Erzählerin

„Wie kann man Kinder klassische Musik erleben lassen?“
Ausgehend von dieser Frage entwickelten Christiane Wiese und Georg Zeike (Gambe, Cello) 2011 eine Aufführung des Märchens „Die Geschichte vom Hirtenjungen und dem verlorenen Lied“, bei der Elemente von Theater, Puppenspiel, Singspiel und Konzert vereint und die Kinder aktiv einbezogen werden.

Aufgrund der vielen positiven Resonanz blieben sie dran und können mittlerweile 3 weitere erfolgreiche Produktionen vorweisen:

Das Märchen von den zwölf Monaten“ – ein Bilderbuchmusiktheater (2013)

Zoowärter Johanns fantastische Reise“ – ein Familientheaterkonzert für Kinder zw. 4-99 Jahren, bei dem Musik von J.S.Bach Geschichten erzählt. Ein Auftragswerk des Bachfestes Leipzig. (2014)

Das Wirtshaus zum schwarzen Kater oder Die einsame Hexe“– ein Puppenmusiktheater für Kinder ab 4 und die ganze Familie (2015)

Weitere Informationen unter www.das-musikalische-fabularium.de